Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Illegale Musikparty in Leipziger Auwald von Polizei beendet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Illegale Musikparty in Leipziger Auwald von Polizei beendet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 26.07.2020
In den Morgenstunden beendeten die Einsatzkräfte schließlich die Party im Leipziger Auwald (Archivbild). Quelle: Leipzig report
Anzeige
Leipzig

Eine illegale Ansammlung von über 100 Teilnehmenden hat am Samstagmorgen für einen Einsatz der Leipziger Polizei im Nordwesten der Stadt gesorgt. In einem Waldgebiet nahe der Gustav-Esche-Straße soll laut der Behörde eine ungenehmigte Musikveranstaltung entdeckt worden sein.

Anwohner hatten sich zunächst über den Lärm beschwert, bis die Polizisten gegen 6.30 Uhr zum Einsatz ausrückten. In Wahren angekommen, trafen sie noch auf etwas mehr als 50 Personen. Zwar war die Musik inzwischen abgestellt worden, doch war das Stück Auwald erheblich verunreinigt, hieß es.

Anzeige

Ein 25-Jähriger wurde als Veranstalter der Feier identifiziert und anschließend aufgefordert den entstandenen Müll zu beseitigen. Er hat sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit zu verantworten.

Von lcl