Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Im Leipziger Musikviertel und Lindenau: Autos brennen in der Nacht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Im Leipziger Musikviertel und Lindenau: Autos brennen in der Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 21.08.2018
Das brennende Fahrzeug in der Telemannstraße. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Ein BMW ist in der Nacht zu Dienstag in der Leipziger Telemannstraße ausgebrannt. Das an der Ecke zur Ferdinand-Rhode-Straße abgestellte Fahrzeug stand nach Angaben der Polizei gegen 1.20 Uhr in Flammen. Dabei wurden auch zwei daneben geparkte Wagen beschädigt. Die Ursache ist noch unklar, die Ermittler untersuchen das Auto. Über die Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben.

Kurz zuvor wurde auch in Lindenau ein BMW beschädigt. In der Schadowstraße brannte gegen 1 Uhr die Heckstoßstange des Fahrzeuges. Dadurch entstand ein Schaden von 3000 Euro. Die Ursache ist auch hier noch unklar. Ein Zusammenhang zwischen beiden Feuern wird geprüft.

Von mro

Vor dem DFB-Pokalspiel zwischen der BSG Chemie Leipzig und Jahn Regensburg haben Unbekannte den Bus der Gäste mit Farbe und Aufklebern beschädigt. Außerdem wurden mehrere Gästefans ausgeraubt.

20.08.2018

Der Fall eines bereits abgeschobenen Gefährders wird am Dienstag am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt. Der mutmaßliche IS-Sympathisant behauptet, dass von ihm keine Gefahr ausgehe.

20.08.2018

Als eine 21-Jährige am Samstagmorgen auf dem Heimweg war, wurde sie von einem Unbekannten verletzt und ausgeraubt. Der Täter erbeutete unter anderem ihr Portmonee und Smartphone.

20.08.2018