Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Jugendliche randalieren beim Kinder- und Jugendnotdienst in Leipzig-Grünau
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Jugendliche randalieren beim Kinder- und Jugendnotdienst in Leipzig-Grünau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 18.12.2019
Die Polizei stellte am Dienstagabend drei Jugendliche in Leipzig-Grünau, die im Büro des Kinder- und Jugendnotdienstes randaliert haben.
Die Polizei stellte am Dienstagabend drei Jugendliche in Leipzig-Grünau, die im Büro des Kinder- und Jugendnotdienstes randaliert haben. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Leipzig

Drei Jugendliche haben in einem Büro des Kinder- und Jugendnotdienstes im Leipziger Stadtteil Grünau-Mitte randaliert. Nach Informationen der Polizei traten ein 14-jähriger und ein 15-jähriger Junge sowie ein 13-jähriges Mädchen am Dienstagabend gegen 21.20 Uhr die Tür der Einrichtung auf. Sie beleidigten die anwesenden Betreuer und schlugen und traten diese. Danach lösten die beiden männlichen Täter den Feueralarm aus, bevor alle drei den Ort verließen.

Die zur Hilfe gerufene Polizei konnte die Jugendlichen noch in der Nähe der Einrichtung stellen und kehrte mit ihnen in das Büro zurück, um den Sachverhalt zu klären. Doch die Minderjährigen verhielten sich im Gespräch mit den Betreuern und der Polizei nicht kooperativ. Sie müssen sich nun wegen Beleidigung, gefährlicher Körperverletzung sowie dem Missbrauch von Notrufen, der Beeinträchtigung von Nothilfemitteln und Sachbeschädigung verantworten. Der entstandene Schaden liegt im unteren vierstelligen Bereich.

Von ps