Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kiloweise Kaffee und Schokolade im Visier zweier Ladendiebe in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kiloweise Kaffee und Schokolade im Visier zweier Ladendiebe in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 27.11.2019
Am Dienstag haben zwei Männer versucht aus verschiedenen Leipziger Lebensmittelgeschäften Kaffee und Schokolade zu entwenden (Symboldbild). Quelle: Robert Günther/dpa
Anzeige
Leipzig

Am Dienstag haben zwei Männer in verschiedenen Leipziger Lebensmittelgeschäften versucht, große Mengen an Kaffee und Schokolade zu klauen. Wie die Polizei mitteilte, steckte ein Mann in einem Supermarkt Leipzig-Eutritzsch gegen 11.15 Uhr dreizehn Packungen Kaffee ein, deren Gesamtwert einer dreistelligen Summe entspricht. Ohne zu bezahlen verließ er den Markt mit einer prall gefüllten Tüte, als der Diebstahlalarm ertönte. Sofort ließ er die Tüten fallen und wollte flüchten. Zwei Mitarbeiterinnen des Geschäftes konnten ihn jedoch aufhalten und riefen die Polizei. Die Beamten nahmen den 35-jährigen Mann vorläufig fest, da er in der Vergangenheit bereits durch ähnliche Delikte aufgefallen war.

Ebenfalls am Dienstag gegen 14 Uhr versuchte ein Mann in einem Geschäft am Brühl 34 Tafeln Schokolade zu stehlen. Er verstaute sie ein seinem Rucksack und versuchte sie mit Bekleidung zu bedecken. Dabei beobachtete ihn jedoch ein Polizeibeamter in zivil, der zufällig im Laden war. Der informierte die Mitarbeiter und sprach den Mann an, woraufhin er etwa zehn Tafeln herausgab. Dann versuchte er, mit dem Rest der Beute zu flüchten. Der Polizist konnte ihn jedoch bis zum Eintreffen seiner Kollegen festhalten. Die Schokolade hatte einen oberen zweistelligen Warenwert.

Von ps