Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Punker schmeißen Kartoffeln auf Konsum-Kassierer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Punker schmeißen Kartoffeln auf Konsum-Kassierer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:38 12.04.2019
Der Konsum im Westwerk in Leipzig. Quelle: Andre Kempner
Leipzig

Schon wieder ist auf den neu eröffneten Supermarkt Konsum im Leipziger Stadtteil Plagwitz ein Angriff verübt worden. Nach der Eröffnung am Mittwoch, wurden in der Nacht zu Donnerstag 52 Scheiben eingeschlagen. Gentrifizierungsgegner bekannten sich kurz darauf zu dem Anschlag.

Auf den neuen Konsum-Supermarkt im Leipziger Westwerk ist in der Nacht vor der Eröffnung ein Anschlag verübt worden. Unbekannte Täter warfen mehr als 50 Scheiben am Gebäude ein und verteilten Buttersäure. Vor dem Gebäude gab es auch am Tag danach erneut Proteste.

Am Donnerstagabend wurde die Filiale im Westwerk erneut Ziel von Angriffen. Drei Personen betraten um 19.40 Uhr die Filiale und warfen im Eingangsbereich zwei gekochte Kartoffeln in Richtung eines Kassierers, so die Polizei. Dieser wurde jedoch verfehlt. Die drei Personen verließen daraufhin die Filiale.

• Lesen Sie auch:
Plagwitz – der Stadtteil, der sich gewandelt hat

Vor dem Gebäude eingesetzte Polizeibeamte stellten kurz darauf eine Gruppe von acht Personen fest. Es soll sich dabei um Punker ohne feste Wohnsitze gehandelt, haben. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt.

Die Polizei hat auch in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen.

Von RND/Lisa Neumann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Hoch auf die Technik: In Leipzig wurde einem Mann die Aktentasche aus dem Auto gestohlen. Doch dank der Ortungsfunktion seines Tablets konnte die Tasche samt Inhalt wiedergefunden – und der Täter gestellt werden.

12.04.2019

Er arbeitete als Azubi bei einem Juwelier in Leipzig und hat das genutzt, um Uhren und Schmuck zu stehlen. Vor Gericht gab er einen Teil der Taten zu – und kam mit einer Geldauflage davon.

11.04.2019

In der Nacht zum Mittwoch brachen Unbekannte auf das Gelände einer Firma im Südwesten Leipzigs ein. Von einem dort abgestellten Bagger stahlen sie Schaufel und Schwenkrotator.

11.04.2019