Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Gashavarie: Trams fahren wieder - Leck vorerst gesichert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Gashavarie: Trams fahren wieder - Leck vorerst gesichert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:09 26.08.2019
Feuerwehreinsatz am Südplatz: Wegen einer Gashavarie ist die Karl-Liebknecht-Straße in Leipzig am Montag gesperrt worden. Quelle: NEWS5/Grube
Leipzig

Wegen einer Gashavarie ist am Montagmittag die Karl-Liebknecht-Straße in der Südvorstadt gesperrt worden. Bei Bauarbeiten wurde nach Polizeiangaben gegen 12.15 Uhr eine Leitung am Südplatz beschädigt, so dass Gas austrat. Dadurch kam es zu Behinderungen, die bis zum Nachmittag andauerten.

Eine Gashavarie am Südplatz hat am Montagmittag den Verkehr auf der Karl-Liebknecht-Straße lahmgelegt.

Die Karli musste stadtauswärts zwischen Körnerstraße und Schenkendorfstraße für den Verkehr abgeriegelt werden. Auch die Straßenbahnen der Linien 10 und 11 können derzeit nicht mehr über die Südmeile fahren. Sie werden nach LVB-Angaben zwischen Neuem Rathaus und Connewitzer Kreuz in beiden Richtungen über Bayerischen Bahnhof und Arthur-Hoffmann-Straße umgeleitet.

Gegen 17.45 Uhr meldete die LVB, dass Trams wieder fahren können. Die Polizei hat die Karli allerdings noch nicht komplett freigegeben. Nach Angaben der Stadtwerke bestand keine Gefahr für Anwohner und Passanten.

Ungefähr drei Stunden später beendete auch die Polizei den Einsatz. Wie ein Sprecher aus dem Lagezentrum angab, sicherte der Betreiber die havarierte Leitung vorläufig ab. Welche Auswirkungen die Schäden haben, ist derzeit nicht bekannt.

Von nöß

27.000 Euro Schaden: Unbekannte haben am S-Bahn-Halt in Leutzsch einen Automaten gesprengt. Dafür nutzten die Täter Pyrotechnik. Die Leipziger Kriminalpolizei ermittelt.

26.08.2019

Am Samstagnachmittag hat ein Unbekannter einen 75-Jährigen angegriffen, während er im Leipziger Zentrum Wahlplakate aufhängte. Am Sonntagmorgen wurden mehrere Wahlplakate beschädigt.

26.08.2019

Eine Zeugin alarmierte am Sonntagmorgen die Beamten der Bundespolizei, weil unweit des Leipziger Hauptbahnhofs mehrere Männer mit Waffen aufeinander losgegangen waren.

25.08.2019