Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leerstehendes Gebäude am Leipziger Hauptbahnhof in Flammen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leerstehendes Gebäude am Leipziger Hauptbahnhof in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 29.11.2019
Die Feuerwehr hatte den Brand am späten Abend bereits unter Kontrolle (Symbolbild). Quelle: Paul Zinken/dpa
Leipzig

In der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofs hat es am Freitagabend gebrannt. Wie die Feuerwehr am Abend auf Nachfrage mitteilte, stand ein leerstehendes Haus an der Westseite in Flammen. Verletzte soll es nach ersten Erkenntnissen nicht geben, sagte eine Sprecherin.

Der erste Notruf erreichte die Leitstelle um 21.17 Uhr. Wenige Zeit später hatten die Einsatzkräfte den Brand bereits unter Kontrolle. Insgesamt waren vier Einsatzfahrzeuge vor Ort. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht an.

Von ebu

Drei betrunkene Männer haben am Donnerstag mehrere Frauen auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt sexuell genötigt. Als ein Passant die Männer zur Rede stellte, eskalierte die Situation: Die Männer schlugen um sich. Ein 23-Jähriger entblößte sein Geschlechtsteil.

29.11.2019

In Leipzig hat ein Mann seine ehemalige Mitbewohnerin und ihre Freunde mit einer Machete bedroht. Die 21-jährige hatte persönliche Gegenstände aus der Wohnung abholen wollen, als ihr der Mann bereits im Treppenhaus entgegenkam.

29.11.2019

In Leipzig haben Diebe bei einer 78-jährigen Frau einen fünfstelligen Geldbetrag ergaunert. Die Unbekannten hatten sich bei der Seniorin als Handwerker ausgegeben.

29.11.2019