Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Toter im Clara-Zetkin-Park: Mann wurde umgebracht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Leiche im Leipziger Clara-Zetkin-Park: Mann wurde getötet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 07.08.2020
Polizeieinsatz nach einem Leichenfund am Inselteich im Zetkinpark in Leipzig Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

Nach dem Fund einer Leiche im Inselteich des Clara-Zetkin-Parks hat die Staatsanwaltschaft ein Verfahren wegen des Verdachts auf Totschlag gegen Unbekannt eingeleitet. „Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion am Donnerstag ist davon auszugehen, dass Mann gewaltsam zu Tode kam“, so Behördensprecherin Vanessa Fink zu LVZ.de.

Die Leiche habe bisher aber noch nicht identifiziert werden können, sagte Fink. Fest stehe aktuell nur, dass es sich um einen Mann handelt. Bislang hatten sich die Behörden noch nicht zum Geschlecht des Toten geäußert. Weitere Ergebnisse der Obduktion könnten angesichts der laufenden Ermittlungen vorerst nicht bekannt gegeben werden.

Anzeige

Umfangreiche Maßnahmen vor Ort

Eine Passantin hatte den leblosen Körper am Donnerstagmorgen im Teich entdeckt und gegen 6.50 Uhr die Polizei informiert. Die Einsatzkräfte sperrten das Gewässer daraufhin weiträumig ab und suchten mittels Tauchern und Hunden nach weiteren Spuren. Die Maßnahmen vor Ort wurden erst am Abend abgeschlossen. Polizei und Staatsanwaltschaft hielten sich am Tag des Fundes mit Informationen bedeckt, es hieß lediglich, dass „in alle Richtungen ermittelt“ werde.

Die Polizei untersucht den Inselteich im Clara-Zetkin-Park. Das sind die Fotos vom aktuellen Geschehen.

Wann weitere Angaben zu dem Toten und den Todesumständen gemacht werden, könne noch nicht abgeschätzt werden, sagte Fink am späten Freitagnachmittag. Am Vormittag hatte die Staatsanwaltschaft noch mitgeteilt, dass weitere Informationen erst am Montag bekannt gegeben werden sollen.

Von CN