Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leiche nach Wohnungsbrand entdeckt – Polizei sucht Ursache
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leiche nach Wohnungsbrand entdeckt – Polizei sucht Ursache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 18.11.2018
In der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses in Leipzig-Volkmarsdorf hat es gebrannt. Die Einsatzkräfte fanden eine Leiche. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Einen Tag nach dem Wohnungsbrand in Leipzig-Volkmarsdorf geht die Spurensuche weiter. Dabei sei die Identität des Toten noch nicht abschließend geklärt, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag zu LVZ.de. „Die Ermittlungen dauern an.“

Mit einem Ergebnis der Obduktion sei erst in den kommenden Tagen zu rechnen. Nähere Angaben machte sie nicht. Die Untersuchungen sollen nicht nur klären, um wen es sich bei dem Toten handelt. Auch woran der Mensch gestorben war, ist bisher unklar.

Lebloser Körper entdeckt

Derweil untersuchen die Experten weiter, wie es zu dem Feuer kommen konnte. Brandursachenermittler hätten ihre Arbeit am Sonntag fortgesetzt, so die Polizei. Die Maßnahmen dauerten voraussichtlich noch einige Tage.

Die Polizei ermittelte am Sonntag nach dem Brand in Leipzig-Volkmarsdorf. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist noch unklar. Quelle: Dirk Knofe

Schon am Samstag unmittelbar nach dem Brand waren die Ermittler in der Geißlerstraße vor Ort und sicherten Spuren. Ersten Erkenntnissen zufolge waren die Flammen gegen 9.10 Uhr im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen.

Ein Mann verletzt

14 Menschen mussten das Gebäude verlassen. Ein 86-Jähriger war wegen einer möglichen Rauchvergiftung ärztlich behandelt worden. Erst nach Abschluss der Löscharbeiten entdeckten Einsatzkräfte in einer der Wohnungen den leblosen Körper.

Nach Brand eines Mehrfamilienhauses in der Leipziger Geißler Straße haben Einsatzkräfte einen Toten gefunden. Quelle: Dirk Knofe

Das Gebäude war vorerst nicht bewohnbar, die Mieter wurden anderweitig untergebracht. Zur Höhe des Sachschadens sind laut Polizei noch keine Angaben möglich.

Leider ein Toter bei Wohnungsbrand in Volkmarsdorf! Übergreifen auf Treppenhaus und benachbarte Wohnungen konnte...

Gepostet von Leipziger Feuerwehrverband e.V. am Samstag, 17. November 2018

Weitere Fälle

Vor gut zwei Monaten war ebenfalls im Leipziger Osten ein Mann bei einem Feuer ums Leben gekommen. Der 61-Jährige starb bei einem Brand in der Breiten Straße.

Im Frühjahr war bei einem Großbrand in der Wurzner Straße in der Nacht zu Karfreitag eine 40 Jahre alte Bewohnerin gestorben.

Von jhz

Am Samstagmorgen hat es im Leipziger Stadtteil Volkmarsdorf gebrannt. In der Wohnung, in der das Feuer wahrscheinlich ausgebrochen ist, fanden die Einsatzkräfte nach Abschluss der Löscharbeiten eine Leiche.

17.11.2018

Mehrere Müllcontainer sowie ein Kleidercontainer gingen innerhalb nur einer Stunde in der Nacht zu Samstag in den Leipziger Stadtteilen Gohlis und Eutritzsch in Flammen auf. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

17.11.2018

Ein junger Leipziger hat in der Nacht zum Freitag die Polizei zu einem Einsatz in der Georg-Schwarz-Straße veranlasst. Er hatte Straßenschilder umgeworfen, mehrere Seitenspiegel abgetreten und war über ein Auto gelaufen.

16.11.2018