Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autofahrer am Augustusplatz in Leipzig mit Messer attackiert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Leipzig: Autofahrer am Augustusplatz mit Messer attackiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 15.08.2020
Auf dem Augustusplatz in Leipzig ist am Freitagabend ein Streit eskaliert. (Archivfoto) Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Ein 31-jähriger Syrer hat am Freitagabend einen 28-jährigen Libanesen am Augustusplatz in einem Auto mit einem Messer verletzt. Nach Polizeiangaben stieg der Angreifer kurz nach 21 Uhr in das mit zwei Männern besetzte Auto ein. Anschließend kam es vor dem Gewandhaus unter den Insassen zum Streit, da der zugestiegene Syrer das Auto im Innenraum beschädigt haben soll.

Als der Fahrer den 31-Jährigen aufforderte, das Auto zu verlassen, habe dieser ein Messer gezogen und auf den Fahrer eingestochen, teilte die Polizei mit. Der Täter flüchtete anschließend. Der 28-Jährige kam mit Verletzungen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Sie seien oberflächlich und nicht lebensbedrohlich gewesen, so eine Polizeisprecherin am Samstag.

Anzeige

Gegen den Angreifer ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Mann sei namentlich bekannt, aber bislang nicht an seinem Wohnort angetroffen worden, so die Sprecherin weiter. Zu dem Fall werde weiter ermittelt, hieß es.

Mehr Nachrichten im Polizeiticker

Von ms/nöß