Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 31-Jähriger nach sexuellem Übergriff im Gefängnis
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Leipzig-Connewitz: 31-Jähriger nach sexuellem Übergriff im Gefängnis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 09.09.2020
Nach einem sexuellen Übergriff im Leipziger Süden sitzt ein 31 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. (Symbolbild) Quelle: Arno Burgi/dpa
Anzeige
Leipzig

Nach einem sexuellen Übergriff im Leipziger Süden sitzt ein 31 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Er soll bereits am 30. August gegen 14.30 Uhr eine Frau am Waldweg Neue Linie ins Gebüsch gestoßen und dort begonnen haben, sich an ihr zu vergehen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wehrte sich die 39-Jährige und schrie laut. Dadurch wurden Passanten auf die Szenerie aufmerksam.

Der Täter floh zunächst, obwohl in zwei Männer verfolgten. Während seiner Flucht habe der 31-Jährige in der Fockestraße eine 22-jährige Frau bedrängt und unsittlich berührt. In der Heilemannstraße habe er sich unter einem Vorwand Zutritt in das Einfamilienhaus einer Seniorin verschafft. Im Keller des Hauses nahmen ihn die Beamten schließlich fest.

Anzeige

Einen Tag später wurde der 31-Jährige einem Haftrichter vorgeführt, der den Angaben nach die Untersuchungshaft anordnete. Der Verdächtige kam ins Gefängnis.

Von jhz