Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei beendet Suche nach 54-Jährigem
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Leipziger Polizei beendet Suche nach 54-Jährigem

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 16.07.2020
Die Polizei beendet die Suche nach einem Vermissten aus Leipzig. (Symbolbild)
Die Polizei beendet die Suche nach einem Vermissten aus Leipzig. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Polizei beendet die Vermisstenfahndung nach einem 54 Jahre alten Mann. Er sei in der Nacht zu Donnerstag tot im Bereich Pegau aufgefunden worden, teilten die Beamten mit. „Hinweise auf eine Fremdeinwirkung liegen derzeit nicht vor“, heißt es in der Mitteilung.

Der 54-Jährige aus Miltitz war zuletzt am Samstag gesehen worden. Er galt als suizidgefährdet.

Hilfe bei Depressionen

Betroffene, die unter einer akuten Krise leiden und Suizidgedanken haben, können Hilfe beim Infotelefon Depression (der Stiftung Deutsche Depressionshilfe in Kooperation mit der Deutsche Bahn-Stiftung) erhalten. Tel: 0800 3344533 (kostenfrei). Hilfe erhalten Betroffene außerdem beim Psychosozialen Beratungstelefon in Leipzig an Wochenenden und Feiertagen von 8 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0341 99 99 00 00. Außerhalb dieser Telefonzeiten können sich Hilfesuchende an die kostenfreie Telefonseelsorge wenden: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222. Beide Rufnummern sind gebührenfrei.

Von fbu/jhz