Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei fahndet mit Überwachungsbildern nach Tresordieben
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei fahndet mit Überwachungsbildern nach Tresordieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 17.09.2019
Die Leipziger Polizei fahndet nach zwei Tresordieben. Quelle: Leipziger Volkszeitung, Leipzig
Leipzig

Es ist die Vorweihnachtszeit 2018, kurz vor dem zweiten Advent. In der Leipziger City brummt der Weihnachtsmarkt, in den Geschäften tummeln sich bereits die Kunden auf der Suche nach Geschenken. Für zwei Einbrecher ist es anscheinend ein guter Zeitpunkt, um sich die Tageseinnahmen aus einem Geschäft in der Innenstadt zu holen – laut Polizei immerhin ein oberer vierstelliger Betrag.

Im Dezember 2018 stahlen zwei Diebe einen Tresor aus einem Leipziger Geschäft. Die Polizei sucht anhand von Überwachungsbildern nach den Männern.

Die beiden Diebe hatten offensichtlich einen genauen Plan. Einer der beiden lässt sich am Abend des 6. Dezember 2018 in einem Geschäft in der Grimmaischen Straße einschließen. Als er schließlich allein in dem Laden ist, öffnet er eine Brandschutztür und lässt so einen Komplizen in das Gebäude.

Tresor aus Leipziger Geschäft

Wie es später von der Polizei heißt, verbringen die Täter die ganze Nacht in dem Gebäude. Erst am nächsten Morgen verlassen sie das Geschäft gegen 7.30 Uhr mit einem Rollcontainer und einem auffälligen Karton. Darin: Der Tresor des Ladens inklusive der Tageseinnahmen, Wechselgeld und Schlüsseln. Ihre Beute rollen sie in eine Tiefgarage in der Ritterstraße. „Dort verlor sich ihre Spur“, heißt es von der Polizei.

Die Beamten wissen sehr genau Bescheid, was in der Einbruchsnacht im Dezember 2018 geschah, denn in dem Gebäude sind Überwachungskameras installiert. Die Täter sind auf den Bildern später gut sichtbar.

Leipziger Polizei sucht Zeugen

Die Polizei hat nun eine Öffentlichkeitsfahndung nach den Tätern gestartet und fragt, wer die Männer auf den Bildern kennt beziehungsweise weiß, wo sie sich aufhalten. Sie bitten Zeugen und Hinweisgeber sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer 0341 96 64 66 66 zu melden.

Von luc

Gut einen Monat nach einer brutalen Attacke in Leipzig-Heiterblick fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach einem Schläger. Der Mann prügelte eine 21-Jährige brutal nieder, nachdem sie seinen Anmachversuch zurückwies.

17.09.2019

Am Samstagabend hat sich ein betrunkener 17-Jähriger bei einem Sturz in einer Baugrube im Leipziger Zentrum verletzt. Er versuchte sich der Behandlung durch einen Notarzt zu entziehen.

16.09.2019

Ein Mann ohne Wohnung hat am Samstagmorgen in einer Baracke nahe der Leipziger Innenstadt ein Feuer verursacht. Ein offenes Feuer entflammte neu und ließ zwei Gaskartuschen explodieren.

16.09.2019