Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei nimmt jugendliches Räuber-Duo fest
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei nimmt jugendliches Räuber-Duo fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 05.07.2019
In den vergangenen Monaten haben mehrere Jugendliche im Leipziger Stadtzentrum sowie im Waldstraßenviertel wiederholt Raubüberfälle begangen. Zwei der Hauptverdächtigen wurden nun von der Polizei festgenommen. Die Liste der Vorwürfe ist lang. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Polizei hat am Donnerstag zwei mutmaßlich kriminelle Jugendliche festgenommen. Es bestehe der dringende Verdacht, dass die beiden in den vergangenen Monaten mehrfach im Waldstraßenviertel sowie im Stadtzentrum Menschen beraubt hätten, teilte die Behörde am Freitag mit.

Demnach sollen der 15- und der 16-Jährige zusammen mit weiteren Verdächtigen wiederholt andere Jugendliche eingeschüchtert und erpresst haben. So seien sie beispielsweise Teil eines Quartetts gewesen, das am 22. Mai in Zentrum-Nordwest vier Schüler zum Leeren ihrer Taschen aufgefordert hätte. In anderen Fällen drohten sie mit körperlicher Gewalt – wendeten sie zum Teil auch an – oder damit, die Polizei aufgrund eines vermeintlich illegalen Verhaltens ihrer Opfer zu rufen. Auf diese Weise hätten sie in mehreren Fällen Bargeld und hochwertige elektronische Artikel erbeutet.

Anzeige

Anhand von Aussagen der Beraubten habe die Polizei die zwei Haupttäter identifizieren und eine Beweislage schaffen können, aufgrund derer am Mittwoch ein Haftbefehl ausgestellt wurde. Der 15- und der 16-Jährige sitzen seit Donnerstag in Untersuchungshaft in einer Jugendstrafanstalt. Ihnen wird wiederholte räuberische Erpressung, Diebstahl, Nötigung, räuberischer Diebstahl, Raub, gefährliche Körperverletzung und besonders schwere räuberische Erpressung vorgeworfen.

Von CN