Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Nach Öffentlichkeitsfahndung: Leipziger Rezeptfälscher in Untersuchungshaft gefunden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Nach Öffentlichkeitsfahndung: Leipziger Rezeptfälscher in Untersuchungshaft gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 19.08.2019
Quelle: dpa
Leipzig

Im Zeitraum von April bis Mai 2017 haben mehrere Täter im Leipziger Stadtgebiet Rezepte für ein bestimmtes Medikament gefälscht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, gaben die Männer diese in verschiedenen Apotheken ab, um ein Medikament zu erhalten, das zur Behandlung bei HIV-Erkrankten verschrieben wird.

Die Fälschungen wurden teilweise durch Apothekenmitarbeiter erkannt, bisweilen wurden die Medikamente aber auch ausgegeben. In den ausgeschriebenen Packungsgrößen hat das Medikament einen Marktwert von etwa 1500 Euro. Im Verlauf der Ermittlungen während der vergangenen zwei Jahre konnten bereits mehrere Personen identifiziert werden. Die Polizei sucht nun nach einem weiteren Täter, der bislang unbekannt blieb.

Nachtrag vom 19. August: Eine Woche nach dem öffentlichen Zeugenaufruf vermeldet die Polizei am Montag, dass sie den gesuchten Mann gefunden haben. Der 48-Jähriger befindet sich seit Juli wegen des Verdachts des schweren Diebstahls in Untersuchungshaft

Von fbu

Am Wochenende haben Unbekannte mehrere Motorräder rund um Leipzig gestohlen. In Stötteritz, Markkleeberg, Zwenkau und Borna verschwanden insgesamt vier Maschinen.

19.08.2019

Polizei-Großeinsatz in der Wurzner Straße: Am Fenster eines Wohnhauses wurde am Montag ein Mann mit einer vermeintlichen Waffe gesichtet. Spezialisten rückten in die Wohnung ein – und fanden eine Spielzeugpistole.

19.08.2019

Sie wurden zu Haftstrafen verurteilt und gingen erfolgreich dagegen vor: Zwei Beteiligte der Connewitz-Krawalle 2016 müssen doch nicht ins Gefängnis. Das Landgericht Leipzig gab ihrer Berufung statt – und lobte Martin K. und Dennis W. für ihr Verhalten seit der Tat.

19.08.2019