Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Sparkassen-Poststelle wegen verdächtigem Paket geräumt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Sparkassen-Poststelle wegen verdächtigem Paket geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 21.05.2019
Feuerwehreinsatz in der Leipziger Löhrstraße: In der Sparkasse wurde ein verdächtiges Paket gefunden. Quelle: Antje Henselin-Rudolph
Leipzig

Ein verdächtiges Paket hat am Dienstagvormittag in der Poststelle der Sparkasse in der Löhrstraße für Aufregung gesorgt. Die Feuerwehr rückte gegen 10.30 Uhr an und sperrte den Bereich vor dem Gebäude ab. Wie Sprecher Torsten Kolbe gegenüber LVZ.de sagte, wurden auch die Poststelle und die angrenzenden Räume zwischenzeitlich evakuiert.

Das Paket war laut Kolbe ohne Absender und wurde als verdächtig eingestuft. Was genau sich in der Sendung befand, sei aber noch unklar. Die Feuerwehr machte vor Ort verschiedene Tests, die aber alle negativ ausfielen. Später wurde das Paket in ein sicheres Behältnis gelegt und für weitere Untersuchungen in die Landesuntersuchungsanstalt für Gesundheits- und Veterinärwesen gebracht.

Die Evakuierung von Teilen des Gebäudes und des Vorplatzes wurde gegen Mittag wieder aufgehoben.

Von luc

Seit September 2017 müssen sich vier Hells Angels am Landgericht Leipzig wegen gemeinschaftlichen Mordes verantworten. Am Dienstag plädierte die Staatsanwaltschaft.

21.05.2019
Polizeiticker Leipzig Ermittlungen wegen Brandstiftung - Keller in Leipzig-Grünau in Flammen

Am Montagabend ist in einem Keller in Grünau ein Feuer ausgebrochen – der Rauch zog in mehrere Häuser in der Ringstraße. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

21.05.2019

In Stahmeln ist es am Montag gegen 15.20 Uhr zu einem schweren Unfall gekommen. Bei dem Versuch eine Straßenbahn zu erreichen wurde eine 46-Jährige von dieser erfasst und verletzt.

21.05.2019