Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Lkw brennt im Norden Leipzigs komplett aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Lkw brennt im Norden Leipzigs komplett aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 12.08.2019
Eine Rauchsäule war am Sonntagabend im Norden Leipzigs sichtbar. Ursache war ein brennender Lastwagen auf der Maximilianallee. Quelle: Ines Schröder (Privat)
Leipzig

Ein brennender Lkw im Norden Leipzigs sorgte am Sonntagabend für Behinderungen im Verkehr und eine Rauchsäule, die weithin über die Stadt zu sehen war. Wie ein Sprecher des Polizeilagezentrums sagte, rückten gegen 19.40 Uhr mehrere Einsatzkräfte aus, um das Feuer zu löschen.

Ort des Geschehens war die Maximilianallee/B6 in Höhe des S-Bahnhofs Leipzig-Nord. Der Lastwagen, der auf einem Gelände nahe der Straße abgestellt war, brannte vollständig aus. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindern, lediglich die Fassade einer Halle wurde verrußt. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache werde nun in alle Richtungen ermittelt, hieß es. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Von CN

Nach einer sofort am Tatort eingeleiteten Fahndung ist die Leipziger Polizei einem Einbrecher auf die Spur gekommen. Der junge Mann hatte in der Südvorstadt ein Fahrrad aus einem Keller gestohlen.

11.08.2019

Ein junger Mann ist am Sonnabend zunächst von zwei Unbekannten in Neustadt-Neuschönefeld geschlagen worden. Als der Streit eskalierte, zog einer der beiden Angreifer ein Messer und stach zu.

11.08.2019

Das hat ein inzwischen in Leipzig wohnender Mann kaum noch für möglich gehalten: Nach acht Jahren ist sein gestohlener Roller wieder aufgetaucht. Der Mann holte das bestens gepflegte Zweirad bei der Polizei in Germersheim ab und war dabei sichtlich bewegt.

11.08.2019