Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Lkw verliert auf A14 bei Leipzig ätzende Flüssigkeit
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Lkw verliert auf A14 bei Leipzig ätzende Flüssigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 17.04.2019
Ein Lkw hat auf der A14 bei Leipzig leicht ätzende Flüssigkeit verloren. (Symbolbild) Quelle: Dpa
Leipzig

Auf der Autobahn 14 in Richtung Magdeburg auf Höhe des Messegeländes hat ein Lastwagen am Dienstagabend gegen 19.55 Uhr leicht ätzende Flüssigkeit verloren. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Lkw 16 Fässer à 280 Liter geladen, deren Inhalt als Gefahrgut klassifiziert war. Auf Höhe der Anschlussstelle Leipzig-Messe bemerkte der 41-jährige Fahrer, dass Flüssigkeit von der Ladefläche tropfte. Er verständigte Polizei und Feuerwehr.

Bei der Überprüfung der Ladung stellte sich heraus, dass aus einem defekten Fass eine größere Menge ausgelaufen war. Die Autobahn in Fahrtrichtung Magdeburg wurde ab der Anschlussstelle Leipzig-Nordost bis in die frühen Morgenstunden gesperrt. Eine Gefahr für Anwohner bestand nicht. Zur Höhe des entstandenen Schadens kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden.

Von fbu

Nach dem Mord vom 25. Juni 2016 in der Leipziger Eisenbahnstraße schweigt das angeklagte Hells-Angels-Quartett weiterhin vor dem Landgericht. Psychiater Frank Wendt erstattete am Dienstag seine Gutachten. Nur ein Angeklagter hatte mit ihm geredet, die anderen verweigerten den Kontakt.

16.04.2019

Unbekannte haben am Wochenende in einem Leipziger Gewerbegebiet einen Anhänger samt Ladung gestohlen. Im Auflieger befanden sich neben Geschenkpapier mehrere Paletten Dosenbier.

16.04.2019

Straftat aus Eigennutz? In der Travniker Straße in Leipzig ist ein Blitzer entwendet worden. Unbekannte flexten den Starenkasten ab und nahmen ihn mit. Genau an der selben Stelle hatten Diebe schon einmal zugeschlagen.

16.04.2019