Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann bei Überfall vor Dönerladen in der Eisenbahnstraße schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann bei Überfall vor Dönerladen in der Eisenbahnstraße schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 10.02.2020
Die Polizei sucht Zeugen nach einer Schlägerei in der Leipziger Eisenbahnstraße (Symbolfoto). Quelle: Kempner
Leipzig

Unbekannte haben auf einen Mann vor einem Dönerladen in Leipzig eingeschlagen und ihn schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich bereits am Samstagabend gegen 20.30 Uhr auf der Eisenbahnstraße. Der Libyer kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus und wurde dort operiert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Polizei habe den 28-Jährigen noch nicht vernommen können.

Polizei sucht Zeugen

Die Täter seien in ein nahe gelegenes Café geflüchtet und anschließend unerkannt entkommen. Nun suchen die Beamten Zeugen des Vorfalls. Die genaue Zahl der Täter, die nach dem Überfall flüchteten, sei derzeit nicht bekannt. Unter anderem wird wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs ermittelt.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.

Von LVZ