Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann bewirft in Leipzig-Connewitz Polizeiauto mit Pflasterstein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann bewirft in Leipzig-Connewitz Polizeiauto mit Pflasterstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 07.11.2019
Da der Mann sich den Befragungen widersetzte, legten die Beamten ihm Handschellen an (Symbolbild). Quelle: Jürgen Mahnke/dpa
Leipzig

In der Nacht zum Donnerstag war eine Polizeistreife im Leipziger Stadtteil Connewitz unterwegs, als ein berauschter und betrunkener 38-Jähriger plötzlich ihr Einsatzfahrzeug mit einem Pflasterstein bewarf.

Wie die Polizei mitteilte, hatten zuvor Zeugen gegen 1.15 Uhr die Beamten darauf hingewiesen, dass eine Warnbake auf der Fahrbahn an der Kreuzung Stockartstraße und Bornaische Straße liegen würde. Dort angekommen wollten die Beamten eine Gruppe von in der Nähe stehenden Leuten zu dem Vorfall befragen, da auch frische Brandspuren an dem Verkehrsschild zu erkennen waren.

Mit Handschellen abgeführt

Plötzlich tauchte jedoch der 38-Jährige auf und warf einen Pflasterstein auf die Schiebetür des Polizeiwagens. Als die Polizisten ihn befragen wollten, widersetzte er sich derart, dass sie ihm Handschellen anlegen mussten.

Sie führten einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 0,7 Promille ergab. Ein weiter durchgeführter Drogentest zeigte zudem, dass der Mann unter Einfluss von Methamphetaminen stand. Die Beamten nahmen ihn für den Abend fest und ermitteln nun wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Von lcl

Zwei Männer riefen am Mittwochabend die Polizei, weil einer von ihnen im Leipziger Zentrum angegriffen und überfallen worden war. Sie beleidigten jedoch die eingetroffenen Beamten und wählten wiederholt den Notruf.

07.11.2019

Ein Mann ist am Mittwochabend von mehreren Unbekannten nahe des Leipziger Hauptbahnhofs niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Die Täter flüchteten unerkannt.

07.11.2019

Er gestand massenhaften Betrug mit sogenannten Phishing-Portalen: Ein Computerhacker ist am Landgericht Leipzig zu mehr als vier Jahren Haft verurteilt worden.

06.11.2019