Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann flüchtet vor Polizei-Kontrolle und beschädigt drei Autos
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Mann flüchtet vor Polizei-Kontrolle beschädigt drei Autos beschädigt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 01.10.2020
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Jonas Güttler/dpa
Anzeige
Leipzig

Drei Autos sind nach einer missglückten Polizeikontrolle am Mittwoch von einem flüchtenden Fahrer beschädigt worden. Das teilte die Polizeidirektion Leipzig am Donnerstag mit. Demnach wollten Beamte gegen 15.45 Uhr einen schwarzen VW Passat in der Roßmarktstraße kontrollieren. Dessen Fahrer hielt jedoch nicht an und fuhr stattdessen weiter in die Erich-Köhn-Straße. Mit überhöhter Geschwindigkeit bog er von dieser in die Rietschelstraße ab. Dabei geriet das Fahrzeug zu weit nach links und stieß gegen einen parkenden Kleinwagen, der in ein weiteres Auto geschoben wurde.

Laut Polizei stieg der Fahrer anschließend aus und lief davon. Sein Auto blieb zurück. Wie sich später herausstellte, gehörten die Kennzeichen am Wagen nicht zum Fahrzeug. Dieses war zudem weder zugelassen noch versichert. Gegen den unbekannten Fahrer ermittelt die Polizei nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Von joka