Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Angriff auf Zwölfjährigen in der Linie 15: Polizei sucht nach Zeugen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Mann greift Zwölfjährigen in Straßenbahn an - Leipziger Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 14.09.2021
Die Polizei sucht Zeugen einer Körperverletzung in einer Straßenbahn in Leipzig.
Die Polizei sucht Zeugen einer Körperverletzung in einer Straßenbahn in Leipzig. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Polizei ermittelt wegen eines gewalttätigen Übergriffs auf ein Kind: Laut Behörde kam es in einer Straßenbahn der Linie 15 in Richtung Leipzig-Probstheida am 9. Juni 2021 zu einer Körperverletzung. Ein bislang unbekannter Mann, der mit der Tram fuhr, ging den Angaben zufolge auf einen in der Bahn sitzenden, zwölf Jahre alten Jungen zu und trat ihn unvermittelt wuchtig gegen den Oberschenkel.

Nach dem Angriff ging der Unbekannte weiter in den vorderen Bereich der Straßenbahn und stieg um 12:47 Uhr an der Haltestelle „Franzosenallee“ aus. Der Vorfall wurde durch die Überwachungskamera in der Straßenbahn aufgezeichnet. Wie die Polizei mitteilte, konnten bisher keine weiteren Erkenntnisse gewonnen werden. Die Ermittlerinnen und Ermittler wenden sich nun an die Öffentlichkeit und sucht nach Zeugen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • korpulente Statur
  • kurze Haare
  • rotes T-Shirt
  • lange Jeanshose
  • schwarze Schuhe

Die Polizei hat außerdem Fotos veröffentlicht, die auf der Internetseite der Behörde einzusehen sind.

Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Mann geben können, wenden sich an das Polizeirevier Südost, Richard-Lehmann-Straße 19 in 04275 Leipzig oder per Telefon an (0341) 303 00.

Von LVZ/lg