Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann im Zentrum ausgeraubt – Polizei Leipzig sucht Zeugen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Mann im Zentrum ausgeraubt – Polizei Leipzig sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 26.10.2021
Gilt als Kriminalitätsschwerpunkt: der Bürgermeister-Müller-Park gegenüber vom Leipziger Hauptbahnhof
Gilt als Kriminalitätsschwerpunkt: der Bürgermeister-Müller-Park gegenüber vom Leipziger Hauptbahnhof Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Ein zunächst harmloses Anliegen offenbart sich als Falle: Am frühen Dienstagmorgen wurde ein Mann im Bürgermeister-Müller-Park von zwei Unbekannten ausgeraubt. Wie die Polizeidirektion in einem Zeugenaufruf am Dienstag mitteilte, fragten die zwei Personen den Mann gegen drei Uhr nachts nach Zigaretten, woraufhin dieser von einem der Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert wurde.

Der Polizei zufolge flüchteten die Täter in Richtung Innenstadt, als der Mann der Aufforderung Folge leistete. Der Bürgermeister-Müller-Park gegenüber vom Hauptbahnhof gilt schon länger als Kriminalitätsschwerpunkt in Leipzig.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Tatvorgang oder den gesuchten Personen geben können. Zu den unbekannten Männern hat der Geschädigte folgende Angaben gemacht:

  • Person 1: Circa 1,85m bis 1,90m groß und um die 30 Jahre alt; dünne Statur und südländischer Phänotyp; trug eine Wollmütze sowie eine schwarze Jacke und Jogginghose.
  • Person 2: Circa 1,75m bis 1,80m groß und um die 25 Jahre alt; normale Statur und südländischer Phänotyp mit schwarzen kurzen Rastalocken; trug dunkle Kleidung.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

Von flo/LVZ