Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann in Leipzig-Mockau zusammengeschlagen und ausgeraubt - Zeugen gesucht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann in Leipzig-Mockau zusammengeschlagen und ausgeraubt - Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 17.07.2015
Ein 55-Jähriger ist Samstagnacht von einem Trio junger Männer in der Mockauer Straße zusammengeschlagen und beraubt worden. Quelle: Christian Nitsche
Leipzig

Wie die Polizei am Montag mitteilte, überholte ihn einer der Drei, legte sein Rad vor ihm auf den Boden und verlangte Geld. Zwei der Täter schlugen auf den Mann ein, der beteuerte kein Geld bei sich zu haben. Als er dem Trio schließlich den zweistelligen Betrag aushändigte, flüchteten sie. Der Mann erlitt Verletzungen an Schulter, Oberkörper und Ellenbogen.

Ein Passant bot ihm Hilfe an, die er jedoch ablehnte. Der Geschädigte rief von zu Hause die Polizei und erstattete Anzeige. Der eine Täter ist zwischen 16 und 20 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß. Er hat eine sportliche Figur, ein sehr breites Gesicht und kurzes mittelblondes Haar. Außerdem sprach er sächsischen Dialekt und trug ein helles T-Shirt mit Aufdruck sowie eine knielange Hose. Der zweite Täter, zu dem eine Personenbeschreibung vorliegt, ist etwa gleichaltrig, etwa 1,85 Meter groß und hat kurze dunkle Haare.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, insbesondere den Passanten, der seine Hilfe angeboten hatte. Ebenso gesucht werden zwei junge Frauen, die kurz vor der Tat von den drei Männern angesprochen worden waren. Beide Frauen sind klein und zierlich, die eine hat schwarzes, die andere mittelblondes Haar. Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Leipziger Kripo in der Dimitroffstraße 1 zu melden oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66.

kas

Im Leipziger Ortsteil Eutritzsch hat am Sonntagabend eine alte Fabrikhalle gebrannt. Wie die Polizei am Abend gegenüber LVZ-Online bestätigte, geriet der Dachstuhl der Industriebrache in der Zerbster Straße aus bislang unbekannter Ursache in Brand.

18.08.2013

Eine Wildschwein-Rotte ist in der Nacht zum Sonnabend auf dem Leipziger Dittrichring aufgetaucht, hat in der Nähe der Höfe am Brühl einen Passanten umgerannt und dabei verletzt.

18.08.2013

Die NPD-Kundgebung in der Leipziger Roscherstraße hat am Sonnabend mit Verspätung begonnen. Ursprünglich hatten die Rechtsextremen ihren Aufmarsch in unmittelbarer Nähe zur Al-Rahman-Moschee für 12 Uhr angemeldet.

17.08.2013