Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann in Leipziger Eisenbahnstraße ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann in Leipziger Eisenbahnstraße ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 26.08.2019
In der Nacht zum Samstag ist ein Mann in Leipzig-Volkmarsdorf von drei Unbekannten ausgeraubt worden.(Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Drei unbekannte Personen haben in der Nacht zum Samstag einen 29-jährigen Mann im Leipziger Stadtteil Volkmarsdorf überfallen. Laut Polizei war der Mann zu Fuß auf der Eisenbahnstraße unterwegs, als er gegen 2 Uhr von den drei Unbekannten nach einer Zigarette gefragt wurde.

Als er den Tätern erklärte, keine Zigaretten bei sich zu haben, wurde er von hinten niedergeschlagen. Der 29-Jährige ging zu Boden und verlor das Bewusstsein.

Nachdem er wieder zu sich gekommen war, stellte er fest, dass das Bargeld aus seinem Portemonnaie entwendet worden war. Er wurde später in einem Krankenhaus behandelt.

Der Überfallene konnte keine Angaben zu den Räubern machen. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen, die die Tat beobachtet haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1, 04107 Leipzig oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

Von tsa

Am Sonntagmorgen haben Unbekannte Gleise im Leipziger Norden verstopft. Dadurch entgleiste eine Bahn. Verletzt wurde dabei niemand, es entstanden jedoch Schäden an der Bahn.

26.08.2019

Fast genau zwei Jahre nach der Vergewaltigung einer Joggerin im Rosental hat es neue Entwicklungen in dem Fall gegeben. Mithilfe eines Zeugen wurde ein Phantombild erstellt. Dieses bleibt jedoch unter Verschluss.

26.08.2019

In der Dölziger Erstaufnahmeeinrichtung ist am Sonntag ein Streit zwischen zwei Bewohnern eskaliert. Am Ende schlugen zwei verfeindete Lager aufeinander ein. Erst die Polizei konnte das Handgemenge auflösen.

26.08.2019