Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann mit Messer randaliert in Leipziger Notaufnahme
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mann mit Messer randaliert in Leipziger Notaufnahme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 19.02.2019
Quelle: Der Mann drang in die Notaufnahme des Städtischen Klinikums St. Georg und randalierte.
Anzeige
Leipzig

Im Sankt Georg Klinikum im Leipziger Norden hat laut Polizeiangaben am Montag gegen 14.30 Uhr ein Unbekannter in der Notaufnahme randaliert. Der Mann trug Fahrradschutzbekleidung und einen Motorradhelm, als er mit einem Messer bewaffnet zwei Sicherheitstüren beschädigte. Der Sachschaden wird auf einen mittleren vierstelligen Betrag geschätzt.

Polizeibeamte hielten später einen 29-Jährigen auf seinem BMX-Rad fest, auf den die Täter-Beschreibung der Zeugen passte. Der Mann war der Polizei bereits aufgrund von Drogendelikten bekannt. Sein Fahrrad wurde vorerst sichergestellt und der Tatverdächtige zu einer ärztlichen Begutachtung geschickt, da der Hintergrund der Tat bislang unklar blieb.

Von LCL