Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann nahe Tankstelle im Leipziger Nordwesten überfallen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Mann nahe Tankstelle im Leipziger Nordwesten überfallen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 24.11.2020
Ein Mann ist in der Nacht zum Dienstag in Lützschena-Stahmeln von zwei Unbekannten überfallen worden. (Symbolbild)
Ein Mann ist in der Nacht zum Dienstag in Lützschena-Stahmeln von zwei Unbekannten überfallen worden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 39-jähriger Mann ist in der Nacht zum Dienstag von zwei Unbekannten im Leipziger Stadtteil Lützschena-Stahmeln überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, war das Opfer gegen 1 Uhr in einer Tankstelle in der Poststraße.

Nach dem Verlassen der Tankstellen wurde er von den zwei Räuber angesprochen. Einer der beiden schlug ihm dann ins Gesicht und rang ihn zu Boden. Dabei nahmen sie ihrem Opfer eine dreistellige Summe Bargeld ab und flohen.

Der 39-Jährige schätzt das Alter der Täter auf 40 bis 44 Jahre. Sie sind 1,80 Meter groß und von schlanker bis sportlicher Figur. Sie haben Glatze und einen hellen Teint. Zum Zeitpunkt der Tat trugen sie graue Jogginghosen und blaue Winterjacken.

Die Polizei ermittelt wegen Raubes und sucht nach Zeugen, die den Überfall oder die Täter beobachtet haben. Hinweise nimmt die Kripo in der Dimitroffstraße 1, 04107 Leipzig, oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

Von tsa