Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mann schlägt nach Auffahrunfall auf Fahrer ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Mann schlägt nach Auffahrunfall auf Fahrer ein 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 09.09.2021
Nach einem Auffahrunfall im Leipziger Osten ging ein Mann am Mittwoch auf den anderen Autofahrer (Symbolbild).
Nach einem Auffahrunfall im Leipziger Osten ging ein Mann am Mittwoch auf den anderen Autofahrer (Symbolbild). Quelle: Dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 25-Jähriger hat in Leipzig auf einen anderen Autofahrer eingeschlagen, nachdem dieser auf seinen Wagen aufgefahren war. Der Unfall ereignete sich am Mittwochabend auf der Eisenbahnstraße im Leipziger Osten. Dem 25-Jährigen war ein 33-Jähriger auf seinen Pkw aufgefahren.

Daraufhin stieg er aus, und schlug mit seiner Faust die Fahrerscheibe des ihm aufgefahrenen Fahrzeugs ein. Der Angreifer habe nach Angaben der Polizei den 33-Jährigen zudem aus dessen Auto ziehen wollen, was zur Hilfe eilende Zeugen jedoch verhindern konnten.

Körperverletzung und fehlende Fahrerlaubnis

Der Insasse des aufgefahrenen Pkw wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Der 25-Jährige erhielt eine Anzeige wegen Körperverletzung. Wie die Beamten außerdem feststellten, besaß der 33-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis. Er muss sich wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro.

Von LVZ/lg