Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mehrere Einbrüche in geparkte Autos in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Mehrere Einbrüche in geparkte Autos in Leipzig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 16.10.2020
Teilweise drangen die Unbekannten gewaltsam in die Autos ein (Symbolbild). Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Am Donnerstag sind mehrmals Diebe im Leipziger Stadtgebiet in geparkte Autos eingedrungen, um Gegenstände aus ihnen zu entwenden. Der erste Fall muss sich laut Polizei zwischen 10.30 Uhr und 16 Uhr in der Schönauer Hafenstraße ereignet haben. Hier zerschlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Wagens, um eine Handtasche vom Beifahrersitz zu stehlen. Samt Tasche waren ein niedriger Bargeldbetrag, ein Autoschlüssel sowie diverse Karten und Dokumente verschwunden.

In einem zehnminütigen Zeitfenster, zwischen 12.12 Uhr und 12.25 Uhr, machten sich erneut Diebe in der Stünzer Straße im Stadtteil Anger-Crottendorf zu schaffen. Unbekannte drangen dabei in einen nicht verschlossenen Transporter ein und stahlen zwei Rucksäcke. Auch so gingen unter anderem Schlüssel, Messgeräte, Nahrungsmittel und Werkzeug verloren.

Anzeige

Der dritte Diebstahl ereignete sich in Reudnitz-Thonberg in der Geyerstraße. Innerhalb von 15 Minuten, zwischen 14.15 Uhr und 14.30 Uhr, gelangten Diebe in einen verschlossenen Transporter. Ihre Beute umfasste diesmal ein Smartphone und ein Tablet. Mit einem hohen dreistelligen Bereich ist der Stehlschaden hier am größten. Die Polizei hat in allen drei Fällen die Ermittlungen wegen des besonders schweren Diebstahls aufgenommen.

Von lcl