Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Messerangriff im Leipziger Osten – 19-Jähriger muss in die Klinik
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Messerangriff im Leipziger Osten – 19-Jähriger muss in die Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 11.08.2019
Der 19-Jährige musste von einem Notarzt behandelt werden. Quelle: dpa
Leipzig

Bei einem Übergriff mit einem Messer ist ein 19 Jahre alter Mann am Sonnabend am Rücken verletzt worden. Das Opfer geriet gegen 22.45 Uhr in der Hedwigstraße in Neustadt-Neuschönefeld zunächst mit zwei Unbekannten in Streit. Dabei sei er auch geschlagen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Einer der beiden Schläger habe schließlich ein Messer gezogen und den 19-Jährigen damit am Rücken verletzt. Der junge Mann musste in einer Klinik behandelt werden, die Verletzungen seien aber nicht lebensgefährlich gewesen, so die Beamten.

Die Angreifer konnten unerkannt fliehen. Eine Suche der Polizei, bei der auch ein Spürhund eingesetzt wurde, blieb ohne Erfolg.

In rund 1900 Fällen haben Kriminelle im vergangenen Jahr in Sachsen ein Messer gezückt. Der Freistaat will jetzt härter durchgreifen – und verlangt auch Gesetzesverschärfungen vom Bund.

Von mro

Das hat ein inzwischen in Leipzig wohnender Mann kaum noch für möglich gehalten: Nach acht Jahren ist sein gestohlener Roller wieder aufgetaucht. Der Mann holte das bestens gepflegte Zweirad bei der Polizei in Germersheim ab und war dabei sichtlich bewegt.

11.08.2019

Am Samstagnachmittag sind zwei Fahrgäste eines Busses in Leipzig verletzt worden. Eine 91-Jährige zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

10.08.2019

Vier Jahre nach einer Prügelei mit einem Radfahrer in Leipzig ist der frühere NPD-Kreischef erneut der Körperverletzung schuldig gesprochen worden. Damit verfehlte Noch-Stadtrat Enrico Böhm (36) sein Ziel vor dem Landgericht – im Gegensatz zu seiner Lebensgefährtin.

09.08.2019