Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mit 2,2 Promille: 39-Jähriger randaliert in Leipziger Tankstelle
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mit 2,2 Promille: 39-Jähriger randaliert in Leipziger Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 05.11.2019
Ein aggressiver, betrunkener Mann hat am Montag in einer Tankstelle in Leipzig-Miltitz randaliert. Er verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Ein betrunkener 39-Jähriger hat am Montagabend die Leipziger Polizei auf den Plan gerufen. Die Beamten waren gegen 17.20 Uhr zu einer Tankstelle in Leipzig-Miltitz gerufen worden, weil der Mann dort randalierte. Laut Polizei hatte er mehrere Bierflaschen zerschlagen und gegen Regale sowie eine Glastür getreten. Er habe sich „äußert aggressiv“ verhalten, hieß es.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Der 39-Jährige wurde über Nacht in Polizeigewahrsam genommen und konnte die Dienststelle erst am Dienstagmorgen wieder verlassen. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

Von CN

Ein Unbekannter hat in einer Leipziger Buslinie mit Gewalt gegen Fahrer und Fahrzeug gedroht. Der Grund: Er wollte auf dem Weg ins Nova Eventis früher aussteigen. Am Ende verschwand der Mann im Einkaufszentrum.

05.11.2019

Nach dem Überfall auf die Mitarbeiterin einer Leipziger Immobilienfirma prüfen Ermittler erste Hinweise. Auch in der linken Szene stößt der brutale Angriff auf Ablehnung.

06.11.2019

Der brutale Überfall auf die Mitarbeiterin einer Leipziger Immobilienfirma wird am Donnerstag den Leipziger Stadtrat beschäftigen. OBM Burkhard Jung (SPD) will sich ausführlich zu dem mutmaßlich linksextremen Anschlag äußern.

06.11.2019