Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Verkäuferin im Leipziger Hauptbahnhof mit abgebrochenem Löffel bedroht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Mit Drogen: Verkäuferin im Leipziger Hauptbahnhof mit abgebrochenem Löffel bedroht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 20.10.2020
Archivbild Quelle: Oliver Berg/dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 40-Jähriger hat am Montagmorgen am Leipziger Hauptbahnhof eine Kassiererin mit einem abgebrochenen Löffel bedroht. Wie die Polizei mitteilte, betrat der Mann das Geschäft gegen 8.30 Uhr und verzehrte zunächst einige Lebensmittel. Anschließend steckte er weitere Waren ein.

Das bemerkte eine Mitarbeiterin, die den Verdächtigen in ein Büro brachte und die Polizei informierte. Daraufhin ergriff der 40-Jährige die Gelegenheit zur Flucht. Auf dem Weg nach draußen stieß er eine 58-jährige Mitarbeiterin zur Seite. Um sich den Weg frei zu machen, bedrohte er die Frau mit einem abgebrochenen Löffel.

Kurze Zeit später wurde der Angreifer durch Beamte der Bundespolizei gestellt. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten eine geringe Menge an Betäubungsmitteln. Der Mann wurde festgenommen.

Da der 40-Jährige ohne festen Wohnsitz ist, ordnete ein Haftrichter am Dienstag an, dass der Mann in Haft muss. Gegen ihn wird nun wegen räuberischen Diebstahls und des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt.

Von joka