Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mit Kerzen und Nagellack hantiert: Wohnung in Leipzig-Grünau brennt aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Mit Kerzen und Nagellack hantiert: Wohnung in Leipzig-Grünau brennt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 02.11.2019
In Leipzig ist ein Wohnung komplett ausgebrannt. Quelle: Marcel Kusch/dpa
Leipzig

Körperpflege bei Kerzenschein hat am Freitagabend die Leipziger Feuerwehr auf den Plan gerufen. Ersten Erkenntnissen nach sei einer 36 Jahre alten Mieterin im Andromedaweg eine Flasche Nagellack umgekippt, teilte die Polizei am Samstagmorgen mit. Weil die 36-Jährige ihre Einraumwohnung in Grünau zuvor mit Kerzen beleuchtet hatte, fingen Gegenstände Flammen.

Die Feuerwehr konnte die Situation soweit unter Kontrolle bringen, dass das Mehrfamilienhaus nicht evakuiert werden musste. Auch die Mieterin der betroffenen Wohnung blieb unverletzt und wurde lediglich vor Ort untersucht.

Weniger glimpflich ging das Feuer für die Wohnung aus: Sie brannte den Angaben nach komplett aus und ist unbewohnbar. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 40.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von tsa/jhz

Sie rücken zum Löschen von Bränden an und werden dann behindert und beleidigt: Feuerwehrleute geraten auch in Leipzig ins Visier von Chaoten. Die Behörden sehen aktuell aber keinen Grund für speziellen Schutz.

02.11.2019

Ein Autofahrer hat in der Nacht zum Freitag die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen eine Ampel gefahren. Unklar ist noch, inwiefern sein Alkoholpegel eine Rolle spielte.

01.11.2019

Polizisten haben am Mittwochabend in Leipzig-Grünau einen Bomben ähnlichen Gegenstand unter einem Auto gefunden. Der Besitzer waren verdächtige Geräusche aufgefallen. Nach einer Untersuchung stellte sich die Bombendrohung als falscher Alarm heraus.

01.11.2019