Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mit Messer bedroht: Duo erpresst Mann im Leipziger Zentrum
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Mit Messer bedroht: Duo erpresst Mann im Leipziger Zentrum

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 30.08.2020
Einer der Männer zückte ein Messer und zusammen forderten sie das Geld des Opfers (Symbolbild). Quelle: Christoph Reichwein/dpa
Anzeige
Leipzig

Zwei unbekannte Männer haben am Samstagabend einen 29-Jährigen im Leipziger Zentrum mit einem Messer bedroht, bis dieser ihnen seine Geldbörse übergab. Wie die Polizei mitteilte, war das Opfer gegen 23.50 Uhr auf Höhe des Schwanenteichs unterwegs, als ihn das Duo stoppte und einer ein Messer zückte.

Erst als er ihnen sein Portemonnaie mit einem Geldbetrag im vierstelligen Bereich aushändigte, ließen sie von ihm ab und flohen in Richtung Oper. Um die Tatverdächtigen zu stellen bittet die Kriminalpolizei nun um Mithilfe aus der Bevölkerung. Die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung wurden aufgenommen und die Kripo sucht nun nach den beiden Männern.

Anzeige

Derjenige mit dem Messer soll etwa 1,70 Meter groß sein und eine sportliche Statur haben. Das Opfer beschrieb ihn und seinen Komplizen als „südländisch“, wobei ersterer einen Drei-Tage-Bart und kurze, schwarz gelockte Haare trug. Außerdem war er in einer schwarzen Trainingsjacke mit einem großen weißen Nike-Logo auf dem Rücken gekleidet. Der zweite Mann war mit etwa 1,80 Metern etwas größer und sah ebenso sportlich aus. Sein Outfit wurde als „Poloshirt mit rot abgesetzter Schulterpartie“ beschrieben. Zeugen sollen sich in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter der (0341) 96 64 66 66 melden.

Von lcl