Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 88-Jähriger missachtet Vorfahrt – Motorradfahrer in Leipzig schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 88-Jähriger missachtet Vorfahrt – Motorradfahrer in Leipzig schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 10.06.2019
Bei einem Unfall auf der Rippachtalstraße (S46) am Abzweig Rehbach im Leipziger Südwesten wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Schwerer Unfall im Leipziger Südwesten: Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist am Sonntag ein 38-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Die Rettungskräfte wurden um 17.36 Uhr alarmiert, hieß es aus dem Führungs- und Lagezentrum der Leipziger Polizei.

Vorfahrt missachtet

Der 88-Jährige Fahrer eines Fords kam nach Polizeiangaben aus Rehbach über den Albersdorfer Weg und wollte an der Kreuzung zur Rippachtalstraße (S46) geradeaus in Richtung Rehbacher Straße weiterfahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt des von links kommenden Kradfahrers und stieß mit ihm zusammen.

Das Motorrad schleuderte in ein angrenzendes Feld. Der Fahrer verletzte sich schwer. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Die Einsatzkräfte waren auch noch etwa eine Stunde nach dem Unfall vor Ort. Es entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von rund 18.000 Euro.

Von jhz/lin

Seit Freitag galt ein 70-Jähriger aus Leipzig als vermisst. Doch jetzt hat die Polizei ihn in Plagwitz nach einem Tipp wiedergefunden, wie sie am Montag mitteilte.

10.06.2019

An der Leipziger Oper ist am Samstagabend eine Gruppe Jugendlicher negativ aufgefallen: Einige von ihnen posierten auf den Stufen mit dem Hitlergruß. Nun ermittelt die Polizei.

09.06.2019

Schwerer Unfall in Leipzig: Eine Autofahrerin hat im Stadtteil Gohlis ein Kind angefahren. Das fünfjährige Mädchen wurde dabei schwer verletzt.

08.06.2019