Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Mutmaßlicher Täter nach Späti-Überfall in Leipzig geschnappt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Mutmaßlicher Täter nach Späti-Überfall in Leipzig geschnappt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 26.10.2021
Eine Ermittlern im Späti in der Kochstraße
Eine Ermittlern im Späti in der Kochstraße Quelle: LausitzNews.de/Erik-Holm Langhof
Anzeige
Leipzig

Nach dem Raubüberfall auf einen Spätverkauf in der Südvorstadt vor knapp einer Woche hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen: Am vergangenen Freitag wurde ein 21-jährige Kubaner gestellt und dem Ermittlungsrichter vorgeführt, wie die Behörden am Dienstag verkündeten. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Leipzig einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Tatvorwurfs des besonders schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.

Dem Mann wird vorgeworfen, an dem Späti-Überfall in der Kochstraße am 18. Oktober beteiligt gewesen zu sein. Zwei Männer hatten unter Vorhalten eines spitzen Gegenstandes Bargeld, Tabak- und Alkoholwaren im vierstelligen Bereich erbeutet.

Der 17-jährige Verkäufer wurde bei Handgreiflichkeiten verletzt, als er sich weigerte, Geld aus der Kasse herauszugeben. Im Anschluss flüchteten die beiden Täter. Wie die Polizei am Dienstagnachmittag erklärte, dauern die Ermittlungen zur Identifizierung des zweiten Unbekannten noch an.

Von flo/LVZ