Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Papier-LKW geht auf der A14 nahe Leipzig in Flammen auf
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Papier-LKW geht auf der A14 nahe Leipzig in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 24.03.2020
Ein Sattelauflieger mit Papier ist am Montag, 23. März 2020, auf der A14 nahe Leipzig in Flammen aufgegangen. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Anzeige
Leipzig

Auf der Autobahn 14 ist am Montagabend ein Lastwagen ausgebrannt. Der Auflieger ging gegen 17.30 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Kleinpösna in Flammen auf. Grund dafür war vermutlich ein geplatzter Reifen. Wie es aus der Leitstelle der Feuerwehr hieß, hatte der Fahrer noch versucht, den Brand zu löschen.

Die Flammen breiteten sich auf dem ganzen, mit Papier beladenen Anhänger aus, den der 53-jährige Fahrer noch rechtzeitig abkoppeln konnte. Mit acht Fahrzeugen war die Feuerwehr vor Ort im Einsatz. Das Technische Hilfswerk unterstützte die Einsatzkräfte bei der Bergung der Ladung. Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab. In Folge des Brandes kam es auf der Fahrbahn in Richtung Dresden zu Verkehrseinschränkungen. Der Einsatz dauerte bis in die Abendstunden hin, hieße es aus dem Lagezentrum der Polizei.

Ein Sattelauflieger mit Papier ist am Montag, 23. März 2020, auf der A14 nahe Leipzig in Flammen aufgegangen.

Von joka