Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Passant schlägt mit bloßer Hand Autoheckscheibe ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Passant schlägt mit bloßer Hand Autoheckscheibe ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:42 09.05.2019
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 49-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch in Leipzig-Gohlis von zwei Passanten angegriffen und bedroht worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann gegen 17.45 Uhr durch die Gottschallstraße und suchte einen Parkplatz.

Als er schließlich rückwärts in eine Lücke einparken wollte, stellte er fest, dass dort ein 26-jähriger Mann stand. Dieser verhinderte die Einfahrt und schlug anscheinend mit der bloßen Hand die Heckscheibe des Wagens ein.

Anzeige

Anschließend ging er zu dem Fahrer und behauptete, dass dieser ihn angefahren hätte. Er soll dem 49-Jährigen außerdem mit Gewalt gedroht und am Aussteigen gehindert haben. Nachdem noch ein weiterer Mann dazukam und den Autofahrer beschimpfte, rief der 49-Jährige die Polizei.

Als die Beamten ankamen, wiederholte der 26-Jährige, dass er von dem Auto angefahren wurde und verwies auf eine Verletzung am Finger. Der Autofahrer seinerseits zeigte den Polizisten die eingeschlagene Scheibe – ein Schaden in Höhe von ungefähr 500 Euro. Die Polizei ermittelt nun gegen beide Männer.

thiko

Anzeige