Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Person im Leipziger City-Tunnel sorgt für Behinderungen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Person im Leipziger City-Tunnel sorgt für Behinderungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 25.02.2020
Am Leipziger Hauptbahnhof Tief war die Person auf die Gleise Richtung Norden gelaufen (Archivbild). Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Am Dienstagabend war der Leipziger City-Tunnel für kurze Zeit gesperrt. Eine Person habe sich zu Fuß am Hauptbahnhof in eine Tunnelröhre begeben, teilte ein Sprecher der Bundespolizei auf Nachfrage von LVZ.de mit. Der Einsatz soll gegen 18 Uhr nur wenige Minuten angedauert haben, als die Beamten die Person aus dem Tunnel holten. Betroffen war die Röhre in Richtung Norden.

Der Personennahverkehr musste so lange warten, sodass es zwar zu keinen Streckensperrungen, jedoch zu Verzögerungen im Bahnverkehr kam. Genauere Angaben zur Person oder deren Beweggründen konnten noch nicht gemacht werden. Die Leipziger Feuerwehr war bei dem Einsatz nicht involviert.

Anzeige
Am City Tunnel in Leipzig kam es aufgrund des Polizeieinsatzes zu Verzögerungen im Personennahverkehr. Quelle: LVZ-Leser Niklas Kaersten

Von Lotta-Clara Löwener