Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Pfefferspray in Leipziger Bus versprüht – Frau beim Öffnen einer Bierflasche verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Pfefferspray in Leipziger Bus versprüht – Frau beim Öffnen einer Bierflasche verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:23 28.12.2011
Mit einem Pfefferspray wollte in einem Leipziger Bus ein 20-Jähriger eine Bierflasche öffnen - stattdessen öffnete er jedoch die Reizgasdose. Quelle: Uwe Pullwitt
Anzeige
Leipzig

C.) mit seinem Tierabwehrspray eine Bierflasche öffnen. Dabei öffnete er jedoch den Druckbehälter und das Reizgas trat aus.

„Eine 56-jährige Frau, die schräg vor dem Mann saß erlitt Reizungen der Atemwege, an den Augen und im Gesicht“, sagte Polizeisprecher Mario Weigelt. Nach dem Malheur, das sich gegen 18.30 Uhr ereignete, habe der 20-Jährige den Behälter aus dem Bus geworfen. Eintreffende Beamten konnten die Flasche sicherstellen. Der Bus musste anschließend ausgelüftet werden. Auch der junge Mann erlitt leichte Reizungen an den Augen.

Anzeige

Warum der Fahrgast das Reizgas mit sich führte, ist laut Polizei noch ungeklärt. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

nöß

Anzeige