Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei befreit bei Leipzig iranische Flüchtlingsfamilie aus Lastwagen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei befreit bei Leipzig iranische Flüchtlingsfamilie aus Lastwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 20.12.2017
Die Flüchtlingsfamilie machte beim Fahrer des Sattelzugs mit Klopfzeichen auf sich aufmerksam. (Symbolbild)  Quelle: dpa
Taucha

 Die Polizei hat am Dienstagabend in Taucha eine Flüchtlingsfamilie aus einem Sattelzug befreit. Im aus Bulgarien stammenden Auflieger des Lastwagens waren laut Polizei drei Kinder, ein Jugendlicher und zwei Erwachsene aus dem Iran gefangen. Der griechische Fahrer hatte an einer Tankstelle Klopfgeräusche auf der Ladefläche vernommen und daraufhin seine Chefin in Griechenland kontaktiert. Über eine Kollegin in Leipzig wurde schließlich die Polizei informiert.

Die Beamten öffneten schließlich auf einem Parkplatz die Ladefläche und fanden die blinden Passagiere. Ihnen waren auf der Fahrt Wasser und Verpflegung ausgegangen. Die Familie wurde zunächst in der Leipziger Erstaufnahmeeinrichtung in der Max-Liebermann-Straße untergebracht. Über den genauen Herkunftsort und die zurückgelegte Route konnte die Polizei am Nachmittag noch keine Angaben machen.

Von anzi

Eine von mehreren Schaustellern in Leipzig als Sommerresidenz genutzter Wohnwagen ist in der Nacht zum Mittwoch in Flammen aufgegangen.

20.12.2017

Ein vorbestrafter Sexualstraftäter soll im vergangenen Jahr in Leipzig-Mockau eine Zehnjährige auf dem Schulweg ins Gebüsch gezogen und sich an ihr vergangen haben. Am Mittwoch begann der Prozess.

20.12.2017

An der Kreuzung zwischen der Ranftschen Gasse und der Ludwig-Erhard-Straße im Leipziger Stadtteil Reudnitz hat ein Autofahrer am Dienstagabend einen Fußgänger übersehen. Dieser musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

19.12.2017