Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kind (9) mutmaßlich belästigt – Polizei sucht Täter
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kind (9) mutmaßlich belästigt – Polizei sucht Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:54 06.05.2020
Die Polizei sucht diesen Mann. Quelle: PD Leipzig
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Polizei sucht einen Mann. Er soll am 17. Dezember 2019 ein neun Jahre altes Mädchen belästigt haben. Das Kind war an der Haltestelle Leibnizstraße im Waldstraßenviertel in eine Straßenbahn der Linie 15 gestiegen. Die Schülerin fuhr bis zur Saarländer Straße in Neulindenau mit. Bereits in der Bahn fiel ihr der Mann auf. Sie hatte ihn bereits am selben Tag auf ihrem Nachhauseweg von der Schule gesehen.

In Gespräch verwickelt

Der jetzt Gesuchte stieg gemeinsam mit dem Kind aus der Linie 15 und verwickelte es anschließend in ein Gespräch. „Die Neunjährige verspürte keine Angst, sodass sie auf seine Fragen einging“, teilte die Polizei mit. Schließlich habe er ihr Geld für sexuelle Gefälligkeiten angeboten und das Mädchen unsittlich berührt.

Anzeige

Die Kleine rannte weg und vertraute sich einer ihr bekannten Erwachsenen an. Ihr Vater erstattete umgehend Anzeige bei der Polizei. Den Beamten gelang es wenig später, Videoaufnahmen aus der Straßenbahn zu sichern. Mit diesen Bildern sucht sie nun den Mann.

Sächsischer Dialekt

Er wird als etwa 1,74 Meter groß, mit weißen Haaren und normaler Statur beschrieben. Weitere Merkmale: hervortretende Adern an den Händen, Oberlippenbart, eine blaue Hose und eine Brille. Der Mann habe alt ausgesehen und sächsischen Dialekt gesprochen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig oder unter der Rufnummer (0341) 966 4 6666 entgegen.

Von mro

Anzeige