Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizisten werden bei Nachbarschaftsstreit mit Pfefferspray angegriffen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizisten werden bei Nachbarschaftsstreit mit Pfefferspray angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 27.09.2019
Ein 64-Jähriger hat in Leipzig zwei Polizisten mit Pfefferspray angegriffen. (Symbolbild) Quelle: Dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Nachbarschaftsstreit in Leipzig-Neulindenau sind zwei Polizisten am Donnerstag gegen 14 Uhr mit Pfefferspray angegriffen worden. Laut der Behörde galt der Angriff vermutlich den Nachbarn des 64-jährigen Anwohners.

Die Beamten waren zu einem Mehrfamilienhaus in der Lützner Straße gerufen worden, als der 64-Jährige sie auf Höhe eines geöffneten Fensters mit Pfefferspray besprühte. Den Angriff kommentierte er mit einem kurzen „Oh“, was darauf schließen lassen könnte, dass die Aktion offenbar dem Nachbar galt.

Anzeige

Ohne Widerworte übergab der 64-Jährige das Pfefferspray an die Beamten. Als sie den Mann zum Streifenwagen begleiteten, klagte er über gesundheitliche Probleme. Ein Krankenwagen brachte ihn daraufhin in ein Krankenhaus, wo ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Der Test ergab einen Alkoholwert von 1,4 Promille. Der Mann muss sich nun wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie einer gefährlichen Körperverletzung verantworten.

Von fbu