Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Radler bezahlt Strafe der Polizei mit Falschgeld
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Radler bezahlt Strafe der Polizei mit Falschgeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 16.01.2020
20-Euro-Scheine werden Besuchern des Tages der offenen Tür bei der Polizei präsentiert (oben ein echter Schein, unten ein gefälschter Schein). Quelle: dpa
Leipzig

Mit Falschgeld hat ein 22-jähriger Radfahrer eine Ordnungswidrigkeit bei der Polizei bezahlen wollen. Wie die Behörde mitteilte, hatten die Beamten den jungen Mann in der Nacht zum Donnerstag in der Schönauer Straße im Leipziger Westen ohne Licht am Fahrrad erwischt.

Wegen dieser Ordnungswidrigkeit verhängten die Polizisten eine Strafe in Höhe von 20 Euro. Der Radler wollte diese mit einem passenden Schein bezahlen. Wie sich herausstellte, war die Banknote allerdings eine Fälschung. Gegen den 22-Jährigen wird nun wegen des Inverkehrbringens von Falschgeld ermittelt.

Von joka

Ein kleines Mädchen ist in Leipzig am Mittwoch von einem Rottweiler attackiert und im Gesicht verletzt worden. Die Besitzerin des Hundes ließ das Tier noch am selben Tag einschläfern.

16.01.2020

Bis zu 30 Syrer haben nach einer Messerattacke in Leipzig-Paunsdorf eine Straßenbahn angegriffen, mit der ihre Konkurrenten fliehen wollten. Fast alle Verfahren wurden inzwischen eingestellt.

16.01.2020

Nach der Silvesternacht in Leipzig-Connewitz gibt es massive Vorwürfe gegenüber der Polizei. Doch ohne konkrete Zeugenaussagen sieht die Staatsanwaltschaft kaum Chancen zur Aufklärung.

16.01.2020