Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Chaoten legen Feuer und greifen Polizisten in Connewitz an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Randale in Leipzig-Connewitz - Polizisten mit Flaschen attackiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 28.02.2021
In der Nacht haben Unbekannte an vier Stellen nahe des Herderparks in Leipzig-Connewitz Mülltonnen auf die Straße geschoben und angezündet.
In der Nacht haben Unbekannte an vier Stellen nahe des Herderparks in Leipzig-Connewitz Mülltonnen auf die Straße geschoben und angezündet. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Anzeige
Leipzig

Es brannte an gleich vier Stellen: In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte nahe des Herderparks in Leipzig-Connewitz Mülltonnen auf die Straße geschoben und angezündet. Zudem gab es einen Angriff auf einen Streifenwagen der Polizei. Es wird wegen Landfriedensbruchs ermittelt.

Zwischen 1.10 und 1.30 Uhr seien auf der Wolfgang-Heinze-Straße unweit des Connewitzer Kreuzes mehrere Container angesteckt worden, teilte die Polizei mit. Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurde ein Dienstfahrzeug aus einer Gruppe von 30 bis 40 Menschen heraus mit Flaschen beworfen und beschädigt. Die Polizisten blieben unverletzt.

Polizei bewacht Revier in der Wiedebach-Passage

Die Gruppe flüchtete anschließend in verschiedene Richtungen. Die Feuerwehr konnte die Brände löschen. Zur Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.

Nahe des Herderparks in Leipzig-Connewitz brannten in der Nacht Mülltonnen. Eintreffende Polizisten wurden angegriffen.

In der Nacht bewachten schwer bewaffnete Beamte den nahen Polizeiposten in der Wiedebach-Passage, der in den vergangenen Jahren immer wieder Ziel von Angriffen wurde.

Connewitz: Wie das Szene-Viertel entstand – und wie es sich heute dort lebt

Laut Polizei ist ein politisches Motiv der Taten aus der Nacht nicht ausgeschlossen, daher werden eine Übernahme der Ermittlungen durch das Landeskriminalamt geprüft.

Von nöß