Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Raub am Strand: Männer drohen Frauen mit Pistole und stehlen Auto
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Raub am Strand: Männer drohen Frauen mit Pistole und stehlen Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 20.06.2019
Am Naturbad Leipzig-Südwest sind mitten in der Nacht zwei Frauen von bewaffneten Männern bedroht und ausgeraubt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Sie wollten eine laue Sommernacht genießen und erlebten den Schock ihres Lebens: Zwei Frauen (beide 33) sind im Naturbad Südwest im Stadtteil Großzschocher von zwei bewaffneten Männern ausgeraubt worden.

Wie die Polizei am Donnerstag auf Anfrage berichtete, nächtigten die Frauen in der Nacht zum Mittwoch am Strand unweit der Dieskaustraße. In der Nähe feierte eine Gruppe von Frauen und Männern.

Anzeige

Täter fliehen mit VW

Nachdem deren Party zu Ende war, lösten sich zwei Unbekannte aus dieser Gruppe, kehrten zum Strand zurück und gingen auf die beiden Frauen zu. Plötzlich zückten sie eine Pistole, bedrohten ihre Opfer damit. Sie forderten Geld und Handys. Als eine der Frauen erwiderte, sie habe ihr Geld im Auto, welches auf dem Parkplatz abgestellt sei, änderten die Täter ihren Plan. Sie verlangten nun den Schlüssel des Wagens, den die Besitzerin aus Angst auch herausgab. Mit ihrem schwarzen VW Golf 5, Kennzeichen: L - KK 183, flohen die Erpresser vom Tatort.

Die ausgeraubten Frauen, die bei dem Überfall unverletzt blieben, versteckten sich eine Weile – wohl aus Angst, die Täter könnten noch einmal zurückkommen. Dann suchten sie Hilfe bei einem Freund. Dieser alarmierte schließlich die Polizei. Beamte sicherten Spuren und setzten den gestohlenen VW Golf auf die Fahndungsliste.

Grobe Personenbeschreibung

Von den beiden Männern liegt nur eine grobe Personenbeschreibung vor. Demnach sind sie etwa 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und mitteleuropäischen Typs. Als Tatzeit gibt die Polizei 3.45 bis 4.30 Uhr an. Ermittelt wird wegen räuberischer Erpressung.

Von F. D.