Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Raubüberfall in Leipziger Spielhalle
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Raubüberfall in Leipziger Spielhalle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 21.08.2020
Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können (Symbolbild). Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Leipzig

Am späten Donnerstagabend hat ein maskierter Unbekannter die Spielhalle „Mister“ in der Arthur-Hoffmann-Straße im Zentrum-Süd ausgeraubt. Nach Angaben der Polizei habe der Verdächtige mit einem spraydosenähnlichen Gegenstand eine Mitarbeiterin an der Theke bedroht. Der Mann forderte die 35-Jährige auf, das Bargeld aus der Kasse in einen mitgebrachten Stoffbeutel zu legen und im Anschluss auch das Geld aus dem Tresor zu holen.

Der Maskierte flüchtete daraufhin in Richtung Connewitz. Er erbeutete einen dreistelligen Bargeldbetrag.

Anzeige

Die Polizei ermittelt nun wegen räuberischer Erpressung. Laut Zeugenaussagen ist der Verdächtige zwischen 30 und 35 Jahren alt war, hat eine schlanke Figur und sprach nur gebrochen deutsch. Er hat kurze dunkelblonde Haare und trug dunkle Oberbekleidung, Jeans und Turnschuhe.

Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in Leipzig unter der Telefonnummer (0341) 966 4 6666, zu melden.

Von ebu