Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Rauchmelder löst Einsatz in der Leipziger Stadtbibliothek aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Rauchmelder löst Einsatz in der Leipziger Stadtbibliothek aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 16.07.2019
Ein Melder in der Belüftungsanlage der Leipziger Stadtbibliothek hat einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Quelle: Felix Busjaeger
Leipzig

Ein Fehlalarm hat am Dienstagnachmittag zu einer Evakuierung der Leipziger Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz geführt. Wie die Rettungsleitstelle der Feuerwehr mitteilte, löste ein Melder in der Belüftungsanlage unter dem Dach den Einsatz um 14.46 Uhr aus. Rund 15 Minuten später konnte dann schon Entwarnung gegeben werden: Vor Ort konnten die Kameraden keine Rauchentwicklung oder andere Anzeichen für einen Brand feststellen.

Auch in der Universitätsbibliothek wurden in der jüngsten Vergangenheit immer wieder Fehlalarme ausgelöst. Zuletzt war die Feuerwehr im Juni in der Beethovenstraße im Einsatz. Der Grund waren damals Bauarbeiten.

Von fbu

In der Südvorstadt und in Leipzig-Schönefeld sind in der Nacht zum Dienstag Feuerteufel unterwegs gewesen. Ein Wagen wurde durch ein Feuer komplett zerstört, ein zweiter beschädigt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

16.07.2019

Am Montagabend ist ein Autofahrer im Norden Leipzigs von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Mehrere Rettungskräfte und ein Hubschrauber waren im Einsatz.

16.07.2019

Ein 19-jähriger Leipziger soll seinen guten Kumpel mit dem Auto umgefahren haben. Er muss sich deshalb wegen fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Doch vor dem Amtsgericht hat der Angeklagte dann „ein bisschen Glück im Unglück“, so die Richterin.

15.07.2019