Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Rottweiler beißt vierjähriges Mädchen in Leipzig-Thekla ins Gesicht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Rottweiler beißt vierjähriges Mädchen in Leipzig-Thekla ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 16.01.2020
Rottweiler (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Ein vierjähriges Mädchen ist am Mittwoch von einem Rottweiler ins Gesicht gebissen worden. Wie die Polizei mitteilte, hielt sich das Kind am Vormittag bei einer nahen Verwandten in Leipzig-Thekla auf. Während sich die Frau in der Küche befand, saß die Vierjährige im Wohnzimmer, wo sich auch der Hund befand.

Plötzlich schrie das Kind laut und das Tier bellte: Der Hund hatte das Mädchen ins Gesicht gebissen. Die Frau lief ins Wohnzimmer, sperrte den Hund in einen anderen Raum und rief das Rettungswesen. Anschließend kümmerte sie sich um das verletzte Kind und verständigte deren Mutter. Beide wurden anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei, die von der Rettungsleitstelle informiert worden war, ermittelt nun gegen die Hundebesitzerin wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die Frau ließ ihren sieben Jahre alten Hund nach der Attacke noch am selben Tag einschläfern.

joka

Bis zu 30 Syrer haben nach einer Messerattacke in Leipzig-Paunsdorf eine Straßenbahn angegriffen, mit der ihre Konkurrenten fliehen wollten. Fast alle Verfahren wurden inzwischen eingestellt.

16.01.2020

Nach der Silvesternacht in Leipzig-Connewitz gibt es massive Vorwürfe gegenüber der Polizei. Doch ohne konkrete Zeugenaussagen sieht die Staatsanwaltschaft kaum Chancen zur Aufklärung.

16.01.2020

Im Leipziger Osten ist in der Nacht zu Donnerstag eine Baumaschine an einer Bahnstrecke in Brand geraten. An einer anderen Baustelle tauchten weitere Brandsätze auf. Die Soko LinX ermittelt – wegen eines möglichen linksextremistischen Hintergrunds.

16.01.2020