Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Schwerer Auffahrunfall im Leipziger Zentrum
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Schwerer Auffahrunfall im Leipziger Zentrum

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 31.07.2020
Ein 28-Jähriger kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus (Symbolbild). Quelle: Boris Roessler/dpa
Anzeige
Leipzig

Im Leipziger Zentrum sind am Donnerstag drei Autos in einen schweren Auffahrunfall verwickelt gewesen. Wie die Polizei mitteilte, fuhren die drei Fahrzeuge gegen 17.30 Uhr auf der Mecklenburger Straße stadteinwärts. Als der 67-jährige Fahrer des voranfahrenden Autos wegen eines Hindernisses auf der Fahrbahn bremste, erkannten die beiden hinteren Fahrer die Situation zu spät und fuhren aufeinander auf.

Der mittlere Wagen eines 28-Jährigen wurde durch den Aufprall auf das erste Auto geschoben. Der 28-Jährige erlitt dadurch schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 14.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Von ebu